Woodlock® D3 Holzleim - 1.1 Kilogramm

nach DIN/EN204 (D3)

Geeignet für den Innenbereich, bei einer dauerhaften Holzfeuchte unter 15 %.Für eine optimale Klebeverbindung sollten harzreiche Hölzer oder ölhaltige Tropenhölzer (z.B. Teak, Bangkirai, Massaranduba) mit beispielsweise Aceton vorgereinigt werden.Bei der Verleimung ist eine Holzfeuchte zwischen 8% und 12%, sowie eine Holz-, Leim- und Raumtemperatur zwischen 18° und 22°C bei einer relativen Luftfeuchtigkeit unter 65% ideal.

Gehobelte Leimflächen sind sägerauen oder geschliffenen Oberflächen vorzuziehen.

Bitte beachten Sie bei der Breitenverleimung die gängige Verleimregel:

  • Zur Vermeidung des Werfens möglichst schmale Bretter mit stehenden Jahresringen verwenden
  • Kern an Kern, Splint an Splint
  • Rechte (zum Kern hin) und linke (zur Rinde hin) Seite abwechselnd nach oben und unten

Anwendungsbereich:

  • Holzleim für den Innenbereich mit häufiger Wassereinwirkung
  • Holzleim für den Außenbereich, jedoch nicht direkter Witterung ausgesetzt;
  • Küche; Bad; Außenmöbel, überdacht

Wasserresistenz-Klasse: D3
nach DIN/EN204 (D3)

Enthält: 
Gemisch aus 5-Chlor-2-methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 247-500-7]und 2-Methyl-2H-isothiazol-3-on [EG Nr. 220-239-6] (3:1).

Hinweis: 
Kann allergische Reaktionen hervorrufen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. 
 

Gebrauchsanweisung:
Die zu verklebenden Flächen sollten parallel und sauber sein. Klebstoff beidseitig auftragen. Teile verpressen, solange der Leim feucht ist. Mindestens 20 Minuten pressen.
Der Kleber reicht für ca. 8 m².
Verarbeitungstemperatur +5°C bis +35°C

 

Download Sicherheitsdatenblatt 

Download Technischesdatenblatt